Los Krachos 2015

© Bernhard Rehle

Los Krachos 2015

 

Aufbau, Mi. 12.08.2015
Am Mittwoch wurden zunächst die benötigten Sachen vom Stadel zum Wertstoffhof transportiert, was zwischen 17:15 und 18:30 Uhr geschah. Nach Ende des Wertstoffhofbetriebs konnte mit dessen Ausräumen begonnen werden. Wie schon die letzten Wochen war das Wetter sehr schön, aber auch brütend heiß.
Nachdem das Tagesziel, nämlich der Aufbau und die richtige Positionierung der Barteile, erreicht war, klang der Abend bis ca. 22:00 Uhr bei gemütlichem Beisammensein und einem Bier aus. Außer dem Auftauchen einiger verschreckter Mäuse ist an dem Tag nichts Außergewöhnliches vorgefallen.

  • 20150812_174714
  • 20150812_181233
  • 20150812_181359
  • 20150812_185041

Simple Image Gallery Extended


Zweiter Aufbautag, Do. 13.08.2015
Gegen 08:30 Uhr morgens trafen die ersten wieder am Wertstoffhof ein und so konnte nach der Ankunft des Zeltes um 9 Uhr direkt mit dessen Aufbau begonnen werden. Auch an diesem Tag zeigte sich der Sommer wieder von seiner schönsten Seite. Da schon jeder wusste was zu tun ist, ging das Aufstellen schnell von statten und das Zelt stand bereits um 10:30 Uhr. Hinzu kommt, dass es dieses Mal etwas kleiner ausfällt, weil es nur auf der verkleinerten Teerfläche Platz hatte. Dafür musste aber kein Boden verlegt werden und es passte unter das Wertstoffhofvordach.
Nachdem diskutiert wurde, wo die Küche und der Ausschank unterkommen sollten, hat man sich aus Platzgründen gegen den Aufbau innerhalb des Wertstoffhofs entschlossen und beim Zeltmeister glücklicherweise noch ein Küchenzelt dazu bestellt.
Anschließend wurden noch diverse Dekorationsarbeiten vorgenommen, bis sich alle um 12:00 Uhr zum wohlverdienten Mittagessen im Wertstoffhof einfanden und sich von der brütenden Hitze erholen konnten.
Dann ging es auch schon wieder weiter, wobei viele kleine Trinkpausen wegen der Hitze eingelegt werden mussten. Bis 16:15 Uhr war schließlich die meiste Arbeit getan. Es wurde noch bis ca. 19:00 Uhr weiter aufgebaut.

  • 20150813_085754
  • 20150813_090257
  • 20150813_090322
  • 20150813_090710

Simple Image Gallery Extended


 1. Festtag, Fr. 14.08.2015
Auch der Freitag begann mit bestem Wetter. So konnte der Endspurt beim Aufbau beginnen. Dazu gehört natürlich auch, dass der Weizenwagen auf seine Funktion hin überprüft wurde. Gegen 12 Uhr gab es in der bereits fertig eingerichteten Küche Mittagessen, welches aus Schnitzelsemmel bestand. Neben diesem wurden den Gästen am Abend noch Wurstsemmel und Sandwiches zum Kauf angeboten.
Treffpunkt aller Helfer war um 19 Uhr. Diese bestanden bei diesem Fest im Wesentlichen aus Pfeifenclub-Mitgliedern und deren Anhang. Zusätzlich haben die Korball-Damen 7 Mitglieder für Samstag zum Helfen abgestellt haben.
Nachdem es vormittags noch schönes Wetter hatte, war bei unserem Glück natürlich klar, dass es sich zum Abend hin verschlechterte und pünktlich zum Festbeginn regnete und gewitterte.
Einlass war für 5€ Eintritt um 20 Uhr. DJ Nick sorgte wieder für die Musik. Wegen des mäßigen Wetters sind nur ca. 600 Leute gekommen. Nachdem sich alle Helfer zur Ansprache von Tom am Weizenwagen eingefunden hatten, gingen alle auf ihre Posten und mussten lange auf die ersten Gäste warten, welche erst gegen 21 Uhr eintrudelten. Als wäre das nicht schon genug viel kurz darauf die komplette Musik wegen eines Stromausfalls. Nach etwa 15 Minuten war der Fehler behoben und ab da an ist der Abend reibungslos und glücklicherweise ohne weitere Zwischenfälle, wie Schlägereien verlaufen. Um 5 Uhr waren immer noch ein paar Leute da.

  • 20150814_090700
  • 20150814_090710
  • 20150814_095714
  • 20150814_105727

Simple Image Gallery Extended


2. Festtag Sa. 15.08.2015
Das schlechte Wetter hielt an und es hat wieder die ganze Nacht durchgeregnet. Untertags wurde aufgestuhlt, sauber gemacht und alles für die kommende Partynacht vorbereitet. Die Crew vom Oberdorf-Express hat ihr Equipment auf der Bühne aufgebaut und geprobt.
Treffpunkt für die Helfer war wieder um 19 Uhr. Ab 19:30 konnten die Gäste kommen. Der Eintritt kostete 8€. Nach den Freibierlätscharn war Oberdorf-Express an der Reihe, mit denen wir eine sehr gute Wahl getroffen haben. Trotz der etwa 600 Gäste war das Zelt voll und die Stimmung hätte nicht besser sein können.
Leider hat es die ganze Nacht geregnet. Zum Glück ist wieder alles friedlich verlaufen. Da an dem Wochenende auch die Kemptner Festwoche stattfand, haben einige von dort noch bei uns vorbeigeschaut.

  • 20150815_130415
  • 20150815_130441
  • 20150815_132118
  • 20150815_133516

Simple Image Gallery Extended


Abbau, So. 16.08.2015
Nachdem die Musik um 03:15 Uhr aufhörte konnte mit dem Abbau begonnen werden. Als alle Bierzeltgarnituren verstaut und der Wertstoffhof aufgeräumt war, gab es zunächst ein Weißwurstfühstück mit Kaffee. Im Anschluss konnte mit dem restlichen Abbau begonnen werden, wobei der Regen noch immer andauerte und erst als alles komplett fertig war aufhörte.
Zelt und Küchenzelt waren nach einer gemeinsamen Anstrengung um 10:15 Uhr abgebaut.
Nach getaner Arbeit kam endlich einer der Höhepunkte. Anstatt den Weizenwagen bei der HCB-Hütte aufzubauen, wurde er in den Wertstoffhof gezogen und ein paar Bierzeltgarnituren aufgebaut. Anschließend wurde Pizza bestellt und noch ordentlich gefeiert. Besonders in Erinnerung werden dabei wohl die gemeinsam angestimmten Gesänge bleiben. Bei einem Lied wurde z.B. gemeinsam auf die Bierbänke gestanden und der Tisch samt Getränke hochgehoben. Es wurde so laut gesungen, dass man es sogar noch bis zum Wiesenweg hören konnte. So ging es noch bis 19 Uhr und darüber hinaus weiter. Jeder der heim ging hat eine gebührende Verabschiedung erhalten. Es war der krönende Abschluss eines gelungenen Fests.

  • 20150816_040915
  • 20150816_040924
  • 20150816_061025
  • 20150816_061048

Simple Image Gallery Extended