Los Krachos 2017

Nach dem gelungen Los Krachos 2015 haben wir uns auch dieses Mal auf ein erfolgreiches Fest gefreut. Einschränkungen gab es bei der Anfahrt der Partygäste, da wegen Straßenbauarbeiten nur noch die Zufahrt über Bernbach offen war.
Im Vorfeld zum Fest wurde über ein Werbevideo diskutiert. In dem Zusammenhang ist man auf das Geißensixpack gekommen, wobei schließlich sieben sehr schöne Exemplare entstanden sind.
Da letztes Mal Oberdorf Express so gut angekommen war, haben wir sie auch für dieses Bierzelt wieder gebucht. Inzwischen hatten sie sich allerdings in KELA umbenannt. Vor KELA traten am Freitag noch die Freibierlätscher auf. Für Samstag gab es ein Kontrastprogramm mit Schreyner (ehemals FACE).
An beiden Festtagen waren ca. 50 Helfer eingeteilt, die wieder hauptsächlich aus Pfeifenclubmitgliedern und deren Angehörigen bestand.

flyer los krachos 2017

 

Aufbau, Mi 17.05.2017

Wie gewohnt wurde am Mittwoch vor dem Fest zunächst der Wertstoffhof ausgeräumt. Dazu wurde ab 17:30 Uhr alles notwendig vom Stadel auf Hänger verladen und zum Wertstoffhof gefahren. Dabei hat der Hüttenwart die Gelegenheit genutzt um nicht mehr benötigte Dinge auszumisten.
Bis 22 Uhr wurde bei gutem Wetter routiniert die Barteile aufgestellt und der Wertstoffhof weitestgehend hergerichtet.

  • 20170517_173257
  • 20170517_175252
  • 20170517_192739
  • 20170517_193241

Simple Image Gallery Extended

 

Zweiter Aufbautag, Do 18.05.2017

Auch am Donnerstag konnte man sich noch nicht über das Wetter beschweren. Um 08:30 Uhr war Treffpunkt. Anschließend wurde das Zelt, inclusive Küchenzelt, bis Mittag aufgestellt. Nach dem Mittagessen wurden weitere Aufbau- und Dekorationsarbeiten verrichtet. Unter anderem wurden die Teile für das Geißensixpack mit der Sprühpistole lackiert. Bis 20 Uhr war alles weitestgehend fertig.

  • 20170518_165048
  • 20170518_165352
  • 20170518_165404
  • 20170518_170048

Simple Image Gallery Extended

 

1. Festtag, Fr 19.05.2017

Vor dem Festsbeginn am Freitag mussten zunächst noch die Bierzeltgarnituren aufgestellt und letzte Kleinigkeiten fertiggestellt werden.
Wie nicht anders zu erwarten war, hat es pünktlich vor dem Einlass um 19:30 Uhr angefangen zu regnen, aber glücklicherweise bald wieder aufgehört. Ansonsten konnten wir uns über ein trockenes Wochenende freuen.
Im Vergleich zu letztem Mal sind schon gleich zu Beginn relativ viele Leute gekommen. Trotzdem hatten wir an dem Abend mit mehr Gästen gerechnet, zumal die Stimmung erst bis 22 Uhr von den Freibierlätschern kräftig angeheizt und im Anschluss durch KELA bis 3 Uhr zum Überkochen gebracht wurde. Alle Leute haben ausgelassen mitgemacht und sind auf den Bänken gestanden.

  • 20170519_132217
  • 20170519_132250
  • 20170519_132306
  • 20170519_150117

Simple Image Gallery Extended

 

2. Festtag, Sa 20.05.2017

Am nächsten Morgen wurden zunächst die Bierzeltgarnituren wieder abgebaut und alles für den zweiten Abend vorbereitet. Vormittags war das Wetter wieder gut, nachmittags ist es etwas schlechter geworden, aber nicht mehr so kalt wie am Tag davor.
Die Wahl für die Schreyners und deren Rockmusik kam auch bei den Gästen gut an. So sind einige auch von weiter her angereist und auch die etwas ältere Generation ist zahlreich erschienen. An der Bar wurde ordentlich Umsatz gemacht, vor allem sehr viel Bacardi ist nachgefragt worden. Es lief sogar so gut, dass zwischenzeitlich Cola, Bacardi und Asbach knapp geworden sind und schnell für Ersatz gesorgt werden musste.

  • 20170520_195721
  • 20170520_220623
  • 20170520_235354
  • 20170521_003011

Simple Image Gallery Extended

 

Abbau, So 21.05.2017

Nachdem es an der Bar weniger wurde, konnte schließlich mit dem Abbau begonnen werden. Da nur wenige Bierzeltgarnituren aufgebaut waren, ist der Abbau dieses Mal besonders schnell von statten gegangen und das Wetter hat sich wieder von seiner besten Seite gezeigt. Um 7 Uhr ist die letzte kleine Gruppe von Feiernden abgeholt worden.
Bis um 09:00 Uhr war das Zelt und der Wertstoffhof aufgeräumt und wir hatten uns ein kleines Weißwurstfrühstück verdient. Kurz danach ist der Zeltmeister eingetroffen und es ging an den Abbau des Haupt- und Küchenzelts. Nach einer gemeinsamen Anstrengung waren beide in einer rekortverdächtigen Zeit von unter einer Stunde, bis 10 Uhr, abgebaut. Nun musste noch der Wertstoffhof eingeräumt und alles wieder im Pfeifenclub Stadel verstaut werden.
Anschließend gings um 12:30 Uhr zum lang ersehnten letzten Punkt des Festes, nämlich mit dem Weizenwagen zur HCB Hütte. Ca. 22 Leute waren mit dabei. Gleich zu Beginn wurde festgestellt, dass das Weizen in einem Fass schlecht war und weggeschüttet werden musste. Es wurde über die letzten Tage gesprochen, gemeinsam Lieder angestimmt und viel gelacht. Unter anderem konnten wir ein neues Mitglied zum Eintritt in den Pfeifenclub bewegen.

  • 20170521_055140
  • 20170521_055146
  • 20170521_064224
  • 20170521_064302

Simple Image Gallery Extended

Nach dem gelungen Los Krachos 2015 haben wir uns auch dieses Mal auf ein erfolgreiches Fest gefreut. Einschränkungen gab es bei der Anfahrt der Partygäste, da wegen Straßenbauarbeiten nur noch die Zufahrt über Bernbach offen war.

Im Vorfeld zum Fest wurde über ein Werbevideo diskutiert. In dem Zusammenhang ist man auf das Geißensixpack gekommen, wobei schließlich sieben sehr schöne Exemplare entstanden sind.

Da letztes Mal Oberdorf Express so gut angekommen war, haben wir sie auch für dieses Bierzelt wieder gebucht. Inzwischen hatten sie sich allerdings in KELA umbenannt. Vor KELA traten am Freitag noch die Freibierlätscher auf. Für Samstag gab es ein Kontrastprogramm mit Schreyner (ehemals FACE).

An beiden Festtagen waren ca. 50 Helfer eingeteilt, die wieder hauptsächlich aus Pfeifenclubmitgliedern und deren Angehörigen bestand.